Erfolgsfaktor Schulung.

Die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens wird durch gesunde und motivierte Mitarbeiter beeinflusst. „Mens sana in corpore sano“ – „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ bestimmt im Privaten wie in der Arbeitswelt den Erfolg.

 Unterweisungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz sind daher nicht nur eine gesetzliche Pflicht, sondern eine betriebliche Notwendigkeit. Denn nur so erhalten MitarbeiterInnen und Führungskräfte die notwendigen Informationen und Kenntnisse, um Gefährdungen minimieren und Unfälle vermeiden zu können.

 AGS Heyen hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf Grundlage eines professionellen Arbeits- und Personalmanagements praxisnahe Schulungen und Weiterbildungen anzubieten, die auf spezielle Unternehmenserfordernissen ausgerichtet ist.

 

Arbeits- und Gesundheitsschutz


AGS-S001 - Arbeitsschutzgesetz und Gefährdungsbeurteilung


Was fordert das Arbeitsschutzgesetz – und wie setze ich als Verantwortlicher Maßnahmen um, die sich aus den Gefährdungsbeurteilungen ergeben?

Zielgruppe:      Unternehmer und verantwortliche MitarbeiterInnen, die mit Arbeitssicherheitsfragen betraut sind.

Dauer:              ganztägig

 

 AGS-S002 - Arbeitsstättenverordnung und ASR

 
Die Verordnung enthält nur allgemeine Schutzziele, Detailregelungen  wurden und werden in den „technischen Regeln für Arbeitsstätten“ (ASR) festgelegt – bisher wurden 17 bekannt gegeben. Wie diese aussehen und umgesetzt werden können, lernen Sie in diesem Seminar.

Zielgruppe:      Führungskräfte und Sicherheitsbeauftragte

Dauer:              ganztägig

AGS-S003 - Betriebssicherheitsverordnung

 
Die BetrSichV unterstreicht die unternehmerische Verantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Inhalte und welche Bedeutung dies für die Verantwortung hat, wird in diesem Seminar vermittelt.

Zielgruppe:      Führungskräfte mit Arbeitsschutzverantwortung

Dauer:              4 Stunden

 

 AGS-S004 - Arbeiten auf Baustellen

Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle ist zwar rückläufig, dennoch bleiben Baustellen im Brennpunkt des Unfallgeschehens. In dieser Veranstaltung setzen wir den Schwerpunkt auf das Unfallgeschehen, die Verantwortung, die Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationen und Mitarbeiterunterweisungen.

Zielgruppe:      Unternehmer und leitende MitarbeiterInnen

Dauer:              6 Stunden

 

 AGS-S005 - Richtig unterweisen

Wie unterweise ich richtig? Sie lernen Methodik, Themen und Wirkungskontrolle von Unterweisungen kennen.

Zielgruppe:      Vorgesetzte

Dauer:              6 Stunden

 

 AGS-S006 - Ausbildung Führer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz/-stand

gemäß der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV D27. Theoretische und praktische Vorbereitung mit Prüfung zum Erwerb des „Staplerscheins“.

Zielgruppe:      MitarbeiterInnen, die mit Transportaufgaben betraut sind.

Dauer:              2 Tage à 6 Stunden (Praxisteil abhängig von der Teilnehmerzahl), auch als Nachschulung (2 Stunden)

 

 

AGS-S007 - Sicherheitsbeauftragte(r) – Grundlagen

In Betrieben mit mehr als 20 Mitarbeitern müssen Sicherheitsbeauftragte benannt werden. Hier erhalten Sie das Basiswissen, wenn es um die Umsetzung von Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb geht. Eine große Rolle spielt die interne Arbeitsschutzorganisation.

Zielgruppe:      MitarbeiterInnen, die zum/zur Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen.

Dauer:              2 Tage

 

 AGS-S008 – Ladungssicherung auf Fahrzeugen

Fahrer und Verlader sind gleichermaßen für die ordnungsgemäße Verladung von Gütern verantwortlich. Hintergründe, Maßnahmen und Methoden einer ordnungsgemäßen Verladung werden hier vermittelt.

Zielgruppe:      Verantwortliche und MitarbeiterInnen in Lager und Versand, Transporter- und LKW-FahrerInnen, FührerInnen von                 Flurförderzeugen

Dauer:              8 Stunden

 

 AGS-S009 – Brandschutzhelfer

Die neue ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ sieht die Benennung von Brandschutzhelfern vor, die mit Aufgaben der Brandverhütung und -bekämpfung vertraut zu machen sind (5% der Belegschaft – je nach betrieblichen Gegebenheiten auch mehr). Hier vermitteln wir das theoretische Wissen, machen Sie mit dem betrieblichen Brandschutz vertraut und führen eine praktische Übung mit Feuerlöschern durch.

Zielgruppe:      MitarbeiterInnen, die Brandschutzaufgaben übernehmen sollen.

Dauer:              4 – 6 Stunden (je nach Größe der Gruppe)

 

AGS-S010 – Allgemeine Unterweisung in Arbeitssicherheit

Die BGV A1 und viele andere Verordnungen beschreiben, wann Mitarbeiter unterwiesen werden müssen: Vor Tätigkeitsaufnahme, nach Änderungen im Tätigkeitsbereich, nach Unfällen – mindestens einmal jährlich. Dies gilt für alle Bereiche! Wir unterstützen Ihre Vorgesetzte bei diesen Unterweisungen.

Zielgruppe:      alle MitarbeiterInnen

Dauer:              je nach Betriebserfordernis

 

 





 AGS Heyen · 31840 Hessisch Oldendorf · Am Steinbrink 1 · Telefon 0 51 52 . 9 79 02 06 · Telefax 0 51 52 . 9 79 02 08 · info[at]ags-heyen.de  |  Impressum
 

Ob in unseren Räumen
 oder bei Ihnen im Betrieb -
wir schulen und unterweisen professionell und maßgeschneidert!

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Start          Arbeit          Gesundheit          Sicherheit          Einflussfaktoren           Kontakt