Arbeitsmedizinische Betreuung.

 

Die arbeitsmedizinische Betreuung umfasst die Betriebsärzte/Ärztinen (BA), die Betriebssanitäter/-innen und die Ersthelfer/-innen im Unternehmen. Sie sichert zusammen mit der sicherheitstechnischen Betreuung (Fachkräfte für Arbeitssicherheit) und den Sicherheitsbeauftragten die fachliche Qualität und die Wirksamkeit der gesetzlichen Aufgaben im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. 

Betriebsärzte haben die Aufgabe, den Unternehmer/Arbeitgeber in allen relevanten Fragen von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu unterstützen und zu beraten, geeignete Maßnahmen anzuregen und durchzuführen.

 

Bestellung der Betriebsärzte

Wann und in welchem Umfang Betriebsärzte zu bestellen sind, das ist im Arbeitssicherheitsgesetz (§ 2) und in der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV Vorschrift 2 festgelegt:

  • Betriebsärzte sind nach Art des Betriebes und den damit verbundenen Unfall- und Gesundheitsgefahren zu bestellen.
  • Neben der Gefährdungsgruppe bestimmen Anzahl und Zusammensetzung der Beschäftigten im Unternehmen Aufgaben und den Umfang der Einsatzzeiten.


 

 

 

 






Gute Beratung lohnt sich
AGS Heyen · 31840 Hessisch Oldendorf · Am Steinbrink 1 · Telefon 0 51 52 . 9 79 02 06 · Telefax 0 51 52 . 9 79 02 08 · info[at]ags-heyen.de  |  Impressum


Start          Arbeit          Gesundheit          Sicherheit          Einflussfaktoren           Kontakt